ebookeria

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)



§ 1 Geltungsbereich

1.1

Für die über den Internetshop www.ebookeria.de begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber


ebookeria.de UG (haftungsbeschränkt)

Geschäftsführer Holger Arendt

Schützenstr. 63 a

40878 Ratingen

www.ebookeria.de

Email: info@ebookeria.de

(nachfolgend „Verkäufer“)


und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.

1.2

Abweichenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird, soweit nicht anders schriftlich vereinbart, widersprochen.


§ 2 Vertragsgegenstand

2.1

Gegenstand des Vertrags ist der Kauf und Verkauf von digitalen Medien, die zum Download bereit gestellt werden.

2.2

Mit dem Kauf  dieser digitalen Medien erkennt der Kunde das Urhebergesetz (UrhG) an und verpflichtet sich, die Copyrights der jeweiligen Autoren zu achten und zu schützen. Eine Weitergabe der digitalen Medien ist nicht gestattet.

§ 3  Vertragsschluss

3.1 

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer bleiben vorbehalten.

3.2

Durch Anklicken des Buttons “kostenpflichtig bestellen” gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten digitalen Medien ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn der Verkäufer die Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per eMail unmittelbar nach dem Erhalt der Bestellung annimmt.


3.3 

Der Kunde ist bei der Angabe seiner Daten verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich seine Daten ändern, insbesondere Name, Anschrift und eMail Adresse usw. ist der Kunde verpflichtet, uns diese Änderung durch Änderung der Angaben in unserem Online-Shop mitzuteilen.

3.4

Macht der Kunde falsche Angaben zu Name, Anschrift, eMail Adresse, Telefonnummer oder Bankverbindung usw. so kann der Verkäufer, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom
Vertrag schriftlich zurücktreten. Die Schriftform ist auch durch Absenden einer E-Mail gewahrt.

§ 4 Preise

Alle auf den Produktseiten angezeigten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Für den Versand digitaler Medien werden keine Versandkosten berechnet.


§ 5 Eigentumsvorbehalt und Zahlung


5.1

Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.


5.2

Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig.


5.3

Die Zahlung erfolgt über PayPal.  


Paypal ist ein Online Zahlungsservice von der Firma PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A, der eine Echtzeit-Zahlungslösung anbietet. Um Paypal nutzen zu können, benötigt der Kunde ein Paypal Konto, bei dem seine Bank- oder Kreditkartendaten hinterlegt werden, damit diese nicht bei jedem Kauf neu angeben werden müssen. Mit Paypal kann dann durch Angabe der Emailadresse und des Passworts bezahlt werden. Das Paypal Konto wird direkt mit dem entsprechenden Betrag belastet und der Kunde erhält eine Auftragsbestätigung per Email. 

 

                                                                      ___________________________

§ 6 Widerrufsbelehrung für Verbraucher


Widerrufsrecht

Der Kunde kann die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn dem Kunden die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten des Verkäufers gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

ebookeria UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Holger Arendt
Schützenstraße 63a
40878 Ratingen
Email: info@ebookeria.de

Die Rücksendung der Ware ist zu richten an:

ebookeria UG (haftungsbeschränkt)
Schützenstr. 63 a
40878 Ratingen


6.1 Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzung oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

6.2

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden vollständig erfüllt ist, bevor er sein Widerrufsrecht ausgeübt hat oder er diese selbst veranlasst hat (z.B. durch Download etc.).

6.3

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde, sowie zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind, sowie nach der Lieferung von eBooks und sonstigen elektronisch übermittelten Produkten.

Ende der Widerrufsbelehrung
 
                                                                     ___________________________


§ 7 Gewährleistung


7.1

Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist.

7.2

Eine Garantie wird von dem Verkäufer nicht erklärt.

§ 8 Haftungsausschluss


8.1

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist.

8.2

Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.

8.3

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Verkäufer haftet insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.



§ 9 Rechtswahl & Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist soweit dies zulässigerweise vereinbart werden kann, Düsseldorf. 

Erfüllungsort ist soweit zulässig, der Sitz von ebookeria.

Ebookeria kann den Kunden wahlweise auch an seinem Gerichtsstand in Anspruch nehmen.


§  10 Salvatorische Klausel


10.1

Der Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.

10.2

Vertragssprache ist Deutsch.

10.3

Die Parteien vereinbaren Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung der Schriftform, Nebenabreden zu dieser Vereinbarung wurden nicht getroffen.

10.4

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht. Die Parteien verpflichten sich unwirksame oder nichtige Bestimmungen durch neue Bestimmungen zu ersetzen, die dem in den unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen enthaltenen wirtschaftlichen Regelungsgehalt in rechtlich zulässiger Weise gerecht werden. Entsprechendes gilt, wenn in dem Vertrag eine Lücke herausstellen sollte. Zur Ausfüllung der Lücke verpflichten sich die Parteien, auf die Etablierung angemessener Regelungen in diesem Vertrag hinzuwirken, die dem am nächsten kommen, was die Vertragsschließenden nach dem Sinn und Zweck des Vertrages bestimmt hätten, wenn der Punkt von ihnen bedacht worden wäre.



Stand November 2012